Jürg Schneckenburger

Regisseur, Dramaturg, Theaterpädagoge, Dozent PHSH

Jürg Schneckenburger ist 1961 in Schaffhausen geboren. Er lebt in Löhningen und ist Vater einer erwachsenen Tochter.

Primarlehrerausbildung. Studium der Theaterpädagogik an der Schauspiel Akademie Zürich (heute ZHdK). Seit 1992 freischaffender Regisseur, Dramaturg und Theaterpädagoge. Gut achtzig Inszenierungen mit Berufs-, Amateur- und Jugendtheaterensembles in der ganzen Schweiz.

Seit 1994 hat er alljährlich eine Inszenierung mit dem jugendclub momoll theater in Schaffhausen erarbeitet.

2001 ASTEJ-Preis für Kinder und Jugendkultur, 2002 Carl Oechslin Preis für die Arbeit mit dem jugendclub momoll theater. Er begleitet regelmässig die Kinderliederband "Silberbüx" bei der Inszenierung ihrer Bühnenprogramme. Seit 2003 ist er Dozent (Theaterpädagogik, Auftrittskompetenz, unterschiedlichste Projekte) an der Pädagogischen Hochschule Schaffhausen (PHSH), wo er seit 2015 auch als Mentor KGU- und PS-Studierende in ihrer berufspraktischen Ausbildung begleitet.

Die Mitarbeit beim Figurentheaterensemble "Hand im Glück" hat ihm 2015 ein neues Arbeitsfeld eröffnet, welches sich mit seiner theaterpädagogischen Arbeit mit den Studierenden der PHSH wunderbar verknüpfen lässt.